Neue Termine unserer Online Fortbildung 

 

Im Sommer gibt es vier Termine für unser Online Fortbildungsangebot: "Kita Dialogital – Sprachliche Bildung mit digitalen Medien gestalten"

 

Es wird thematisiert, unter welchen Bedingungen und mit welcher Zielsetzung digitale Werkzeuge gemeinsam mit analogen Medien im Kita Alltag eingesetzt werden können. Dazu gibt es praktische Hinweise und Anregungen für den Medieneinsatz in Ihrer Kita – mit dem Fokus auf Sprachlicher Bildung. 

 

Weitere Infos zu den Terminen und zur Anmeldung finden sie unter Fortbildungen oder im Kita Bildungsserver

 

 

 

 

10. Leipziger Frühjahrssymposium (LFS)

- Fachtag LakoS & Universität Leipzig

 

 

Am 25.06.2021 findet das das 10. Leipziger Frühjahrssymposium "Viele Sprachen Deutsch - Mit Sprache (un-)bewusst handeln" als Online-Fachtag statt. 

 

Der diesjährige Fachtag setzt sich mit dem Thema der Pragmatik und ihrer Bedeutung für das Nutzen und Verstehen von Sprache auseinander. Die 10. Auflage des Leipziger Frühjahrssymposiums schlägt damit inhaltlich einen Bogen zum 1. LFS, das 2012 erstmals durch Prof. Glück vom Fachbereich Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation der Universität Leipzig veranstaltet wurde. So wird auch wieder Prof. Meibauer den Eröffnungsvortrag halten und uns darüber berichten, wie Kinder Lügen lernen.

 

Auch wir vom Projekt Kita Dialogital sind innerhalb des Workshops Digital im Dialog - Sprachhandeln in der frühen Bildung mit digitalen Medien unterstützen vertreten und freuen uns über eine rege Teilnahme.

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:

10. Leipziger Frühjahrssymposium (LFS)

 

 

 

Veröffentlichung der Online-Handreichung

"Mit Medien im Dialog - sprachliche Bildung digital gestalten"

 

 Warum  sollte der Umgang mit digitalen Medien in der frühen Bildung eine Rolle spielen? Was ist Medienkompetenz und wie können Kinder einen gesunden und sinnvollen Umgang mit digitalen Werkzeugen erlernen? Welche Geräte und Anwendungen kann ich als pädagogische Fachkraft in der Kita einsetzen? Welche Bildungsbereiche kann ich hierbei einbeziehen? Welche digitalen Hilfsmittel kann ich zur Umsetzung von sprachlicher Bildung nutzen?

Diese Fragen und viele weitere werden in der neu erschienenen Handreichung aufgegriffen, welche zum kostenfreien Download bereitsteht.
Die Handreichung entstand innerhalb des Projektes Kita Dialogital und wurde mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

zur Handreichung

 

 

Die Koordinierungsstelle Medienbildung Sachsen veranstaltet am 8. Dezember 2020 ihren ersten Online-Fachtag: "Netz.Werke - Vernetzung der Medienbildung in Sachsen"
Das Projekt Kita Dialogital wird im Rahmen eines Vortrages die frühkindliche Medienbildung innerhalb Sachsens in den Blick nehmen.
Neben Informationen zu Vernetzungs- und Kooperationsmöglichkeiten werden wir die Ergebnisse aus unserer Anfang 2020 durchgeführten Befragung sächsischer Kindertageseinrichtungen hinsichtlich (digitaler) Mediennutzung präsentieren.
Die Fachtagung findet online statt und ist kostenfrei.
Das Programm und weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier:

 

Anmeldungen zum 9. Leipziger Frühjahrssymposium "Beobachtungen als Bildungsimpulse" ab sofort möglich

 

 

Der gemeinsame Fachtag des LakoS - Landeskompetenzzentrum Sprachförderung an Kitas in Sachsen - und der Universität Leipzig findet dieses Jahr im digitalen Raum statt. Unter dem Titel "Beobachtungen als Bildungsimpulse" wird der Kreislauf aus beobachten, dokumentieren, planen, durchführen im Rahmen eines Inputvortrags und verschiedener praxisnaher Workshops erfahrbar gemacht. Der Fachtag findet am Freitag, den 25.09.2020 von 09:00 Uhr bis 14:45 Uhr über das Videokonferenztool ZOOM online statt.

 

Weitere Informationen zum Fachtag und zur Anmeldung finden Sie unter: www.lakos-sachsen.de

 

Beginn der Workshops zu digitalen Medien in der Kita

 

Es geht los! Unser Fortbildungsangebot zum Thema "Sprachförderung mit digitalen Medien" konnte letzte Woche erstmals in einer Leipziger Kita erprobt werden.
Wir konnten viel neuen Input zu Bedarfen und Wünschen der Einrichtung mitnehmen. Wir danken den Fachkräften für die Teilnahme und freuen uns auf kommende Veranstaltungen!
Bei Interesse an einer Fortbildung in Ihrer Einrichtung kontaktieren Sie uns gern unter kurzawe[at]kita-dialogital.de

Kostenfreie Workshops zu digitalen Medien in der Kita

 

Zur Erprobung unseres Fortbildungsangebots zum Thema „Sprachliche Bildung mit digitalen Medien“ bieten wir im Raum Leipzig für Kindertagesstätten kostenfreie Workshops an.

 

Wann?    Ab August 2020

Wo?         Wir kommen in Ihre Einrichtung. Der Workshop dauert ca. 2,5 Stunden

Was?       Theorie und Forschung, Praxistipps, Ausprobieren verschiedener  Werkzeuge für die kreative und produktive Medienarbeit in der Kita

 

Hinweis: Die Termine für die kostenfreien Erprobungs-Workshops sind inzwischen vollständig belegt. Bei Interesse an einer Fortbildung melden Sie sich gern unter kurzawe[at]kita-dialogital.de oder telefonisch unter 0341 247 244 12.

 

Pädagogische Praxis zu Coronazeiten

 

Das Landeskompetenzzentrum für Kindertageseinrichtungen in Sachsen - LakoS veröffentlicht hier Erfahrungsberichte verschiedener Berufsgruppen innerhalb der frühen Bildung, wie die aktuelle Situation den Arbeitsalltag in Kindertagesstätten verändert.

 

Unter info [at] lakos-sachsen.de können Sie Ihre Erfahrungen und Berichte einsenden.

 

 


Informationen zu Mediennutzung in Zeiten von Corona

 

Der Verein für Medien- und Kulturpädagogik "Blickwechsel" e.V. hat unter folgendem Link verschiedene Anregungen zusammengetragen, wie Kitas in Zeiten von Corona mit Eltern und Kindern in Kontakt medial in Kontakt bleiben können:

 

Mediennutzung in Zeiten von Corona

 

Das Kita Dialogital Team wünscht Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund!

 


Befragung über digitale Medien in der frühen Bildung abgeschlossen

 

Wir bedanken uns herzlich für die zahlreiche Teilnahme an unserem Online-Fragebogen sowie bei allen Einrichtungen, die uns im letzten Jahr durch Interviews unterstützt haben.

Nur durch Ihre Mithilfe konnten wir die aktuelle Lage, Bedarfe und Wünsche hinsichtlich der Nutzung von digitalen Medien in der Kita erheben.

Auf Grundlage der Befragung erstellen wir nun eine Handreichung mit praktischen Tipps und Hinweisen zum Thema digitale Medien, die noch in diesem Jahr für Sie verfügbar sein wird.

Möchten Sie über die Ergebnisse der Befragung sowie über das Erscheinen der Handreichung informiert werden, tragen Sie sich gern in unseren Newsletter ein:

Newsletter


Fragebogen über digitale Medien in der frühen Bildung jetzt online!

 

„Wie kann man analoge und digitale Medien gemeinsam in der Kita nutzen?“ Dieser Frage gehen wir im Projekt „Kita Dialogital“ nach. Dafür benötigen wir Ihre Mithilfe!

Gemeinsam mit der Universität Leipzig laden wir Sie deshalb ein, an einer Befragung teilzunehmen. Wir wollen damit die derzeitige Nutzung von Medien in sächsischen Kindertagesstätten erheben.

Die Ergebnisse der Befragung bilden die Grundlage, damit wir im Projekt zeitnah eine kostenlos verfügbare Handreichung sowie bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungsangebote entwickeln können.


Kindertagesstätten für Interviews gesucht!

 

Wir suchen im Rahmen unseres Projektes nach pädagogischen Fachkräften und Leitungen von Kindertageseinrichtungen in Sachsen, die bereit wären ein ca. 30-45 minütiges Interview zum Thema digitale Medien und deren Einsatz im Kita-Alltag mit uns zu führen. 
Es spielt hierbei keine Rolle, ob Ihre Einrichtung in diesem Bereich schon über Erfahrung verfügt oder nicht.
Sollten Sie sich angesprochen fühlen und weitere Informationen, melden Sie sich unter kurzawe@kita-dialogital.de oder unter folgender Telefonnummer: 0341/24724412

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

(bereits abgeschlossen)


Kontakt

Mail: kurzawe@kita-dialogital.de
Tel.: 0341 / 24724412

 

Adresse

Verein für Sprache und Kommunikation e.V.
Gottschedstr. 30
04109 Leipzig

Das Projekt Kita Dialogital  befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. und wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag  beschlossenen Haushaltes.