Stellenausschreibung Bildungsreferent:in / Fortbildner:in - Wir suchen dich!
17. Oktober 2022
Im Projekt Kita Dialogital ist ab dem 01.01.2023 eine 0,5 VzÄ Teilzeitstelle zu besetzen. Du interessierst dich für den Einsatz digitaler Medien in der frühen Bildung? Du bist Expert:in im Bereich der Sprachlichen Bildung von Kindern? Du verfügst bereits über Erfahrungen in der Erwachsenenbildung oder könntest dir gut vorstellen, Fortbildungen und Workshops für pädagogische Fachkräfte durchzuführen? Dann schau gern in unsere Stellenausschreibung!

Heranwachsen mit SES - Tag der Sprachentwicklungsstörungen
14. Oktober 2022
Heute ist internationaler Tag der Sprachentwicklungsstörung 💡 Die SES ist eine der häufigsten Entwicklungsstörungen im Kindesalter, welche unbehandelt bis in das Erwachsenenleben Auswirkungen haben kann. Betroffene benötigen Unterstützung in Form von Diagnostik, Beratung und Therapie.

Neue Apps in unseren Lernwerkstätten
06. September 2022
5 neue App-Beschreibungen verfügbar

Start der Kampagne  "Sprach-Kitas retten!"
22. August 2022
Im Juli 2022 hat das Bundesamt für Familie, Senioren, Frauen und Jugend angekündigt, das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel der Welt ist“ über das Jahresende hinaus nicht zu verlängern. Daraufhin startete am 17.08.2022 die bundesweite Kampagne "Sprach-Kitas retten!", welche sich für die Fortführung des Programmes einsetzt. Eine Petition zum Erhalt startete ebenfalls im Rahmen der Kampagne.

Demnächst verfügbar: Elternbriefe zum Thema digitale Medien in Kita und Hort
18. Juli 2022
Ankündigung unserer Elternbriefe zum Thema Mediennutzung in Kita und Hort

Erweiterung der Lernwerkstätten
20. Mai 2022
Unsere Lernwerkstätten werden stetig erweitert - neu ist z.B. eine Informationssammlung zum Thema "Umgang mit Apps in der Kita". Hier werden Hinweise zum Thema Sicherheit und Datenschutz aufgegriffen. Außerdem stellen wir eine App-Liste mit durch uns geprüften Apps zur Verfügung. Hier finden Sie auch sinnvolle Hardware zur Umsetzung medienpädagogischer Projekte in der Kita.

Kinder fragen nach - Wie können wir Fragen von Kindern zum Ukraine Konflikt begegnen?
25. Februar 2022
Auch an Kindern gehen die aktuellen Geschehnisse des Kriegs in der Ukraine nicht spurlos vorbei. Über die Medien oder Gespräche der Erwachsenen werden Kinder ebenfalls mit verschiedenen Informationen hierzu konfrontiert. Hierbei können Fragen entstehen. Wir haben hilfreiche Seiten für Sie zusammengetragen, wie Sie als Elternteil oder pädagogische Fachkraft altersangemessen Fragen der Kinder begegnen können.

LakoS - Onlinereihe Dienstagsimpulse startet demnächst
24. Februar 2022
Das Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung an Kindertageseinrichtungen in Sachsen startet ein neues Format: Mit den DienstagsIMPULSEN werden kostenfreie Onlinevorträge für pädagogische Fachkräfte, Leiter/-innen, Fachberater/-innen, Trägervertreter/-innen und alle Interessierten der frühkindlichen Bildung angeboten. Neben aktuellen Themen der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung sollen Impulse für die pädagogische Arbeit gegeben werden.

Padlet zum Thema "Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien in der Kita" zum Safer Internet Day
08. Februar 2022
Pünktlich zum heutigen Safer Internet Day veröffentlichen wir eine Informationssammlung in Form eines Padlets zum Thema "Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien in der Kita". Hier entlang zum Padlet:

Ankündigung Onlineaktion zum Safer Internet Day
01. Februar 2022
Im Rahmen des Safer Internet Days am 08.02.2022 möchten auch wir uns mit einer Online Aktion beteiligen. Da insbesondere das Thema "Sicherheit" im Umgang mit digitalen Medien eine Rolle spielt, haben wir verschiedene Informationen speziell für den Bildungsort Kita zusammengetragen. Pünktlich zum Safer Internet Day werden wir ein Padlet zum Thema "Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien in der Kita" veröffentlichen.

Mehr anzeigen

Kontakt

Mail: kurzawe@kita-dialogital.de
Tel.: 0341 / 24724412

 

Adresse

Verein für Sprache und Kommunikation e.V.
Gottschedstr. 30
04109 Leipzig

Das Projekt Kita Dialogital  befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. und wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag  beschlossenen Haushaltes.