Inhouse Fortbildungen

 

Kamera, Tablet & Co. – wie lassen sich digitale Tools gemeinsam mit analogen Medien im Kita – Alltag sinnvoll einsetzen?

Neben der Klärung von Begrifflichkeiten zum Thema (digitale) Medien werden innerhalb unserer Inhouse Fortbildung Wege aufgezeigt, wie digitale im Mix mit analogen Medien praxisnah zur sprachlichen Bildung sowie für weitere Bildungsbereiche des sächsischen Bildungsplanes eingesetzt werden können. Ebenfalls werden Themen wie digitale Dokumentation und Kommunikation, Elternarbeit, die Erstellung eines Medienkonzeptes und viele weitere Bereiche aufgegriffen.

Die inhaltliche Ausrichtung der Fortbildung kann im Vorfeld an die konkreten Rahmenbedingungen Ihrer Einrichtung angepasst werden, z.B. an den Erfahrungsstand des Teams oder die technische Ausstattung.

 

Während der Präsenzveranstaltung können verschiedene Geräte und Anwendungen direkt ausprobiert und getestet werden. Einrichtungen in und um Leipzig können vor und nach der Fortbildung Tablets ausleihen, um diese auch im Kita Alltag erproben zu können.

Wir bieten unsere Inhouse-Fortbildungen neben der Präsenzdurchführung bei Ihnen in der Einrichtung außerdem als Online-Format über das Videokonferenztool ZOOM an. Mittels einer Dokumentenkamera können Apps und andere Anwendungen ebenfalls praxisnah am Tablet gezeigt werden.

 

Das Inhouseangebot ist sowohl als 4,5 UE Veranstaltung (einführender Workshop) als auch als 8 UE Veranstaltung (Ganztagesfortbildung) durchführbar.

 

Bei Interesse an einer Inhouse-Fortbildung sowie Fragen zu den Kosten melden Sie sich bitte bei der Referentin Ulrike Kurzawe unter kurzawe@kita-dialogital.de oder über unser Kontaktformular: https://www.kita-dialogital.de/kontakt/

 

Wir senden Ihnen zeitnah ein Angebot.

 

 

Kontakt

Mail: kurzawe@kita-dialogital.de
Tel.: 0341 / 24724412

 

Adresse

Verein für Sprache und Kommunikation e.V.
Gottschedstr. 30
04109 Leipzig

Das Projekt Kita Dialogital  befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. und wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag  beschlossenen Haushaltes.