Online Workshop im Rahmen des Safer Internet Day 2023


Im Rahmen des diesjährigen Safer Internet Day am 07.02.2023 stellt die Initiative "klicksafe" das Thema „#OnlineAmLimit – dein Netz. dein Leben. deine Grenzen.“ in den Mittelpunkt ihrer Kampagne, hier wird es bundesweit Aktionen zum Mitmachen geben.

Auch wir bieten an diesem Tag einen kostenfreien Online-Workshop zum Thema "Sicherheit im Netz - Kita-Kinder bei der Nutzung digitaler Medien begleiten" für pädagogische Fachkräfte, Eltern und interessierte Personen an.

 

Innerhalb des Workshops soll zu Beginn die Frage geklärt werden, weshalb Kinder von Beginn an bei der Mediennutzung begleitet werden sollten und warum die Vermittlung von Medienkompetenz bereits in der frühen Bildung eine Rolle spielen sollte.

 

Ebenfalls sollen Chancen und Herausforderungen der Nutzung digitaler Medien von Kindern zwischen 3 und 6 Jahren herausgearbeitet und gemeinsam diskutiert werden, inwiefern welche Medieninhalte sowie Hard- und Software bereits für Kinder im Kita-Alter geeignet sein können.

 

Ziel des Workshops ist es, gemeinsam herauszufinden, wie Kindern ein ausgewogener und sicherer Umgang mit TV, Tablet und Co. aufgezeigt werden kann und welche Apps und Tools für die Förderung verschiedener Entwicklungsbereiche (Sprache, Motorik, etc.) eingesetzt werden können. Es werden hilfreiche Tipps gegeben, wie z.B. mit Kindern gemeinsam in der Kita oder zu Hause Hörspiele, kurze Trickfilme oder Collagen erstellt werden können, um Kinder so auch einen produktionsorientierten Umgang mit digitalen Medien aufzuzeigen.

 

Anmeldung per E-Mail: birke@kita-dialogital.de

 

Der Workshop wird über das Webkonferenztool ZOOM stattfinden. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung einige Tage vor der Veranstaltung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Mail: kurzawe@kita-dialogital.de
Tel.: 0341 / 24724412

 

Adresse

Verein für Sprache und Kommunikation e.V.
Gottschedstr. 30
04109 Leipzig

Das Projekt Kita Dialogital  befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. und wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag  beschlossenen Haushaltes.